Aus Atlantis


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Ich weiß Bescheid und akzeptiere Cookies" im Banner klickst. Du kannst jederzeit wieder widerrufen, wenn du auf den Button "Cookie Zustimmung widerrufen" auf der Impressum & Datenschutz-Seite klickst

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Ich weiß Bescheid und akzeptiere Cookies" im Banner klickst. Du kannst jederzeit wieder widerrufen, wenn du auf den Button "Cookie Zustimmung widerrufen" auf der Impressum & Datenschutz-Seite klickst

Ich war in Vineta
und atmete Wasser
ich hörte die Schläge der Glocken aus Gold.

Ich reiste nach Rungholt
und schwamm mit den Fischen
durch Straßen und Gassen, mit Seegras begrünt.

Ich bin aus Atlantis
mein Heim ist versunken
verkrustet von Muscheln
verwuchert von Algen
verloren für immer
verloren für immer
verloren und fern.

Ich war in Damaskus
und atmete Angst ein
ich hörte die Schüsse
von nah und von fern.

Ich reiste nach Kabul
und lief durch die Straßen
durch Scherben und Splitter
und trocknendes Blut.

Ich bin aus Atlantis
und weiß keine Antwort
ich kenn nur den Frieden
des schweigenden Meeres.

Ich bin aus Atlantis
mein Heim ist versunken
verkrustet von Muscheln
verwuchert von Algen
verloren für immer
verloren für immer
verloren und fern.

Musik: Singvøgel, Text: Karan, 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.