Hätte ich Flügel


„Du hier?“

„Na, du doch auch.“

„Wer hätte das gedacht?
So’n Zufall aber auch!“

„Siehst gut aus!“

„Danke – und was hast du gemacht?“

„Äh – lang nicht gesehn, wie geht’s denn so?

„Naja, wie’s halt so geht.
Es wird schon gehn, solang das nicht
Noch allzulang so weitergeht!“

„Naja, das kennt man ja…“

„Auch nicht das große Los, was?“

„Ach weißt du, ich hab schon mein‘ Spaß…
Naja, und überhaupt und so!“

Nein, ich kann mich nicht beklagen
Und ich stell auch keine Fragen (mehr)
Ist schon die beste aller Welten hier…

Aber hätte ich Flügel, ich schwör euch, ich flög
Weit weg und käm so schnell nicht zurück…

„Sag, hast du zufällig schon was vor?“

„Heut abend?“

„Heute nacht!“

„Nee, danke, du – ich hab zu tun.
Und außerdem bin ich ganz schön geschafft
Heut‘!“

„Ach so, naja, ich dachte nur…“

„Ja, ist schon nett von dir…“

„War schön, sich wieder mal zu sehn!
Und vielleicht kommt man ja öfter her
Irgendwann.“

Nein, man kann sich nicht beklagen
Und man stellt auch keine Fragen (mehr)…

Aber hätte ich Flügel…

„Sag mal, weißt du noch, was aus Tom geworden… -“

„- …Ist der nicht irgendwann an Krebs gestorben
– oder war’s Aids?“

„Nein, der ist ausgewandert!“

„Jaja, der war schon immer schwer beieinander…“

Hätte ich Flügel…

„Du, ich muß gehn!“

„Jaja – ich hab auch noch was vor!“

„Na, meine Nummer hast du ja…“

„Falls ich sie zwischenzeitlich nicht verlor…!“

„Also mach’s gut!“

„Du auch!“

„Mach’s besser!“

„Ich versuch’s…“

Am Dachfirst breitete ein letzter Storch
Die Schwingen aus zu seinem Winterflug

Hätte ich Flügel…

Musik & Text © Duke Meyer 2003

Bühnenversion Singvøgel:
Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Gesang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.