Und hier des Rätsels Lösung! 1


Längst hat das Los entschieden! Doch was war die Lösung?
Keiner hat’s erraten!

Grundsätzlich wurde Originelleres vermutet, als tatsächlich passiert war.
Lest’s in den Kommentaren!

Auf welche Unfallursache tippten die Preisträgerinnen?

Irka vermutete, es geschah bei der Jagd auf ein Ürxmürchen.
Hunty meinte, es sei beim Versuch passiert, die letzten Tropfen aus einer Metflasche zu pulen.
Galdor dachte an einen typischen Musiker-Unfall beim Saitenwechsel. Andere kamen auf auf noch ganz andere Ideen.

Kinder, es war alles ganz anders! Das, was im „real life“ geschah, war schmerzhaft, aber lapidar: Karan riss sich die Sehne des linken Mittelfingers beim Versuch, sich eine Hose anzuziehen.
(Tätää, tätää, tätäää… Tusch – und autsch!)

Kommt aufs nächste Konzert um zu sehen, ob sie’s trotzdem geschafft hat!
(Intern wissen wir noch nicht, was wir für Konsequenzen aus dem Unfall ziehen. Wir erwägen für unsere Frontfrau ein Hosenverbot. Aber vielleicht nur auf Bewährung – sie hat’s ja nicht mit Absicht getan…;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Und hier des Rätsels Lösung!

  • Karan

    Das Malheur ist übrigens ausgerechnet in einer Umkleidekabine passiert. So ein Sehnenriß inclusive runterbaumelndem vorderstem Fingerglied setzt seltsam wirkendes Adrenalin frei – ich hab mir die Hose tatsächlich rein aus Trotz noch gekauft, bevor ich zur ersten Hilfe eilte. Sie ist knallblau, kracheng und paßt prima zu meinen neuen schwarzen Stiefeln. Nun muß sie mit mir leben, das hat sie jetzt davon, jawoll! 😉