dm 3: Das helle Licht


Das helle Licht by Duke Meyer

Launiges Pausengeklimper der Singvøgel (Sven am Cajon, Karan am Bass, ich an der Gitarre), dem ich anschließend lediglich eine zweite Gitarre, etwas Gebläse (Mundharmonika) und einen Flüstertext (direkt ins Aufnahmegerät gesprochen) zufügte…

Das helle Licht

Komm, kleiner Schatz
Sei geborgen und behütet
Mein Drachenei
Ausgesessen, ausgebrütet
Im Warmen, im Dunklen
Sanft hin und her geschaukelt
Mal oben und mal unten
Geschleckt und gerieben
Gestreichelt und geküsst

Aus der Wurzel in die Höhe
Aus dem Brunnen in die Unendlichkeit
Aus dem Siedekessel der Verwandlung
In das helle Licht, in das helle Licht, in das helle

Komm, kleiner Freund
Es ist Zeit
Lass dich gebären
Aus dem Ei
Dem großen, schweren
Ei brich jetzt aus
Der Schale, drück sie auf
Streck dich, reck dich
Reiß den Schnabel auf
Schrei und lauf…

In das helle Licht, in das helle

Musik: Singvøgel
Text © Duke Meyer 2012

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>