Heute Abend ARTE gucken 3


7. Dezember 2006, um 14:30 Uhr

Heute abend um 23:30 sind die Singvøgel auf ARTE im Musik-Magazin TRACKS zu sehen.

Das Thema der Sendung befasst sich mit Musik, die irgendwie mit Religion zu tun hat, und wir „vertreten“ da wegen unseres Engagements in der für ihr antirassistisches und gesellschaftszugewandtes Profil bekannten Asatru-Gruppe Nornirs Ætt die Richtung „Asatru“, also das sogenannte „germanische“ Neuheidentum.

Ich bin ja mal gespannt, wie weit der aufklärerische und säkulare Ansatz, den wir versucht haben zu vermitteln, da drin geblieben ist oder ob das Ganze sich auf die Exotik des Themas beschränkt und wir plötzlich sowas wie eine „Missionsband“ für Asatru sind, äquivalent zu so mancher christlichen Verkündigungs-Band.

Ums vorwegzunehmen, falls ein solcher Eindruck tatsächlich entstehen sollte: Natürlich entspricht sowas weder unserer Motivation noch dem, was wir tun. Ich denke nicht, dass jemand, der nichts von Asatru weiß von uns mit irgendwas konfrontiert wird, was er nicht will, oder gar das Gefühl bekommt, irgendwas aufgedrängt zu bekommen.

Wir spielen unsere Musik für die Leute, denen sie gefällt, und damit sie einem gefällt muss man nicht Asatru sein – genau genommen muss man nicht mal wissen, was das eigentlich ist. Es geht bei den Singvøgeln um die Musik und das, was unsere Texte sagen.

Also keine Angst – wir beißen nicht, wir wollen nur spielen 😀

Weshalb wir bei der Kiste mitgemacht haben hat aber natürlich einen ernsten und uns durchaus am Herzen liegenden Hintergrund: uns rennen da draußen entschieden zu viele Nazis rum, und dagegen haben wir was. Und dass wir hier ein gesellschaftliches Zeichen setzen durften, dafür sei der TRACKS-Redaktion auf jeden Fall schonmal ein ganz dickes DANKE gesagt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Gedanken zu “Heute Abend ARTE gucken

  • Anufa

    Well met, Ihr singenden Vögel 😉

    Maaa, natürlich war ich mal wieder nicht zu Hause und hab somit meine liebsten Heidenmusikmacher ned im Fernsehen gesehen *schnüfffff*. Habt’s ned Webspace irgendwo frei um das DVDtscherl, dass Ihr sicher vom Sender kriegen könnt, irgendwo runterladbar zu machen??

    Bright blessings und ein hurrah der neuen Page
    Der olle Drachen

  • Karan

    Heya Anufa,

    wenn Du Dir am Montag die Nacht um die Ohren hauen magst (oder Deinen Videorecorder auf Dienstag, 1:10 Uhr und ARTE programmierst ;-)), hast Du noch eine Chance, da wird’s nämlich wiederholt!
    Was sich auch wirklich lohnt, denn die ganze Sendung ist sehr interessant.

    Liebe Grüße
    Karan

    Peh Ess:

    Die Fernsehzeitrechung folgt offenbar anderen Regeln: laut Programmzeitschrift ist das MITTWOCH, 1:10 Uhr früh. Seltsam! Hoffe, das stimmt…

  • Sven Autor des Beitrags

    Jepp, also die Nacht von Di auf Mi. Also heute Nacht, nach Mitternacht, ergo Mittwoch, auch wenn das in den TV-Programmen noch zum Dienstag gehört…