Sonnenrad Song 1


Unsere Vorväter schwärzten die Sonne
Und gingen zum Untergang
Ich schwor den älteren Ahnen
Umkehr und Neuanfang

Beim Horn, das ich hob zum Schwören
Von Freunden ist es bezeugt
Die Swastika, die soll gehören
Dem Frieden von Freyja und Freyr

Die Fäden der Nornen sind länger
Als mancher der Heutigen glaubt
Wir kommen, so wahr der Morgen
Des neuen Jahrtausends graut

Die Nornirs Ætt hat sich versammelt
Über zwei Dutzend Herzen sind heiß
Das Hakenkreuz, das wird gebrochen
Das Sonnenrad wieder weiß

Vielfältig Volk – Haut und Haare
Alle Farben mischt Mutter Natur
Was ist den Völkern gemeinsam?
Das Blut! Das Blut:
Rot ist es immer, und nur


Das Sonnenrad, das wird gehören
Dem Frieden von Freyja und Freyr…

Text und Musik © Duke Meyer 1997 / 2000

Bühnenversion Singvøgel:
Gitarre, Querflöte, Schlagzeug, Gesang

CD Duke Meyer – „Im Schein der Silbersichel“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Sonnenrad Song