Vøgelwilder Auftritt


…Da assoziiert der Hörer nordische Skaldengesänge, wo Odins Söhne ihren Barden mit metgefüllten Schädeln zuprosten… Und wer Meyers Performances kennt, weiß: Ohne Elementargeister und Mammutstampede läuft da gar nichts… und Karan liebt die Lieder aus Omas Sturm-und-Drang-Zeit… Aus dem Kontrast entsteht Spannung… Beide Vögel spielen Gitarre und Bass, trommeln verschiedenste Percussion. Karan spielt überdies Klavier und Flöte. Aber der musikalische Reichtum bemißt sich nicht allein nach der Anzahl der Spieler oder der Instrumentenbeherrschong. Sondern nach der persönlichen Chemie… Auf ihrem Musikplaneten bilden Karan und der Duke Nord- und Südpol. Die Fusion findet aber nicht am Äquator statt, sondern tief drin im Erdkern. Auch deswegen wohl das durchbohrte O…

Fürther Nachrichten vom 05.12.2003

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.