Karan 17: Tempel des Trostes (Brocéliande) 1


[audio:http://dl.dropbox.com/u/59204395/Karan_17_Tempel-des-Trostes_Temple-of-solace.mp3]

Es gibt ja bei FAWM diese schönen, einstündigen „Lieder-Scharmützel“. Kurz vor Bekanntgabe des Titels saß ich mit den Herren Kollegen gemütlich vor dem Fernseher; wir sahen eine herrliche Dokumentation über die französischen Küsten. Dabei erwähnt wurde das magische Land Brocéliande und die Trauer der Feen über ihre Vertreibung aus diesem Reich. Und kaum eine Stunde später gab es dann dieses Lied:

Tempel des Trostes (Brocéliande)
Brocéliande
Wald in der Ferne,
Brocéliande,
ich ginge so gerne
im Schatten der Eichen einher.

Brocéliande,
wir wurden vertrieben,
nur die Erinnerung
ist uns geblieben,
und macht die Gedanken uns schwer.

Tal ohne Wiederkehr,
Tempel des Trostes,
in dir wohnt das Herz unsrer schwindenden Schar.
Heiliger Ort,
den wir nie mehr betreten,
bist du nur ein Lied, das verklingt, oder bist du noch wahr?

Tempel aus Steinen,
Tempel aus Klängen,
Tempel aus Worten,
aus alten Gesängen,
im Nebel versunken so weit.

Andere Welten
und andere Worte,
trostlose Wege
und trostlose Orte –
jetzt herrscht eine andere Zeit.

Tal ohne Wiederkehr,
Tempel des Trostes,
in dir wohnt das Herz unsrer schwindenden Schar.
Heiliger Ort,
den wir nie mehr betreten,
bist du nur ein Lied, das verklingt, oder bist du noch wahr?

© Karan 2012
– alle Beiträge zum FAWM 2012


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Karan 17: Tempel des Trostes (Brocéliande)