Karans erster Streich: So schön weh 2


[audio:http://dl.dropbox.com/u/59204395/Karan_01_So-schoen-weh_Hurts-so-nicely_.mp3]

Man beachte: das letzte Wort lautet „schön“!

So schön weh

Liebe, du Stacheltier,
hast mich gepiekt.
Jetzt steckt ein Dorn in mir,
den niemand mehr rauskriegt.

Es tut weh „¦
so schön weh „¦

Liebe, du wilde Sau,
du beißt mir ins Herz hinein.
Wenn ich vor Schmerzen schrei,
dann hört mich kein Schwein.

Das tut weh „¦
Und das ist nicht schön.

Liebe, du Monster,
wann frißt du mich auf?
Komm und verschlinge mich,
denn sonst geh ich drauf!

Komm, tu mir weh „¦
so schön weh „¦
so schön.

© Karan 2012
– alle Beiträge zum FAWM 2012


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Karans erster Streich: So schön weh