Rauchende Köpfe


„Wer hat die Kokosnuß … geklaut?“

Streitfall auf dem Planet der Affen
Der eine find’t den andern blöd:
Du Grumpf brauchst mich hier gar nicht anzublaffen!
Was du sagst, ist auch ziemlich öd! Umpf-Ugha!
Das Hin und Her der Kontrahenten
Gemahnt an Totschlag oder Mord
Und doch ist diese Horde von der neuen Sorte:
Man trifft sich jetzt mal auf ein Wort

Da gibt es rauchende Köpfe
Aber Geist ist geil
Rauchende Köpfe

Die Zeugen schwören, sie haben nichts gesehen
Jetzt rauszufinden, was tat wer
Gestaltet sich dadurch fast ungemütlich schwierig
Da schwört Umpf-Ugha bei der Ehr‘
Den Schaden wieder großzügig zu richten
Und macht dem Grumpf ein Angebot
Da sagt der Grumpf: Ich will dir’s halb erlassen!
So schlägt man ein – anstatt sich tot

Rauchende Köpfe…

Die Runde nickt, und alle wachen drüber
Daß später jeder sein Wort hält
Die Einigung erfordert viele Reden
Einen Beschluß zu basteln, der gefällt:
Nicht nur dem einen oder andern, sondern wirklich allen
Daß keiner heimlich grollt im Pelz
Das ist die Horde, das ist ihr Gesetz:
Chef ist nur die Gemeinschaft selbst

Da kriegt man rauchende Köpfe
Aber Geist ist geil…
(So bleibt die Runde heil)

Musik frei nach Blackmore, Gillan, Glover, Lord & Paice („Smoke on the Water“)
Text © Duke Meyer 2005

Bühnenversion Singvøgel (bis 2006):
Gesang, Gitarre, E-Bass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.